Qiwi Od Himalájského cedru

Qiwi mit 15 Wochen

Qiwi ist eine aufgeweckte und neugierige Hündin.

Eigentlich hatte ich sie gekauft, um mit ihr und Otis reine foxred Verpaarungen durchzuführen.

Inzwischen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich meine Füchse nur mit gelb oder schwarz verpaaren möchte, um wieder frisches Blut in die Foxredlinien zu bekommen.

Denn leider stammen die meisten Foxred-Labradore aus Linienzucht. Oft findet man ab der vierten Generation immer wieder die selben Namen in den Ahnentafeln.

 

Das bedeutet, die Welpen werden oft nicht rot , sondern honigfarbend / gold (oder eben schwarz), dafür aber frei von Inzucht sein. Mir ist Gesundheit wesentlich wichtiger als die Farbe.

Qiwi Od Himalájského Cedru

Vater: Rubywood Pinot Noir

(Red Hot Cyrus At Elkens x Ruby Hot Salsa Of Red Diamond)

Mutter: Keepsake Red Asteroid
(Keepsake Little Red Rooster x Keepsake Scarlet Letter)

 

Gesundheit:

PRA N / N

EIC N / N

HNPK N / N 

vollzahnige Schere

 

Qiwi ist inzwischen zu unserer Freundin Tanja mit Balou gezogen, da in ihrer Linie Herzerkrankungen aufgetreten sind. Auch wenn Qiwi nicht betroffen ist, haben wir sie vorsichtshalber nicht zur Zucht eingesetzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Brand